Hypnose

Unser Alltag ist häufig von Stress und Zeitmangel geprägt. Da siegt schnell der Heißhunger auf Schokolade, oder das Verlangen nach der Zigarette.

Viele Menschen assozieren Hypnose mit dem, was ihnen in Spielfilmen gezeigt wird. Ein Pendel vor der Nase schwingend, welches eine Art "willenlosen"-Zustand kreiert /hervorruft, bei dem der Hynotisierte vom Hypnotiseur gesteuert wird und sich nach der Hypnose an nichts erinnern kann. Diese Assoziation ist schlicht weg falsch.
Wenn Sie in Hypnose sind, sind sie in einem sehr entspannten Zustand. In diesem Entspannungszustand wird eine direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein aufgebaut. Das ermöglicht auf sehr wirkungsvolle Weise das Lösen von inneren Blockaden, das unterbewusste Stärken der Willenskraft oder einfach das Suggerieren von positiven Gefühlen und Wohlfühlsein.
Sie sind zu keinem Zeitpunkt willenlos. Genauso wenig werden Sie einen Blackout haben. Sie werden sich an die Zeit, in der Sie in Hypnose waren, erinnern. Sie wissen immer was (mit Ihnen) geschieht und haben auch weiterhin die Kontrolle. Sie sind lediglich entspannt, glücklich und erlauben mir die Kommunikation mit Ihrem Unterbewusstsein.

Alle Detailfragen die Sie haben, kläre ich gerne mit Ihnen vorher persönlich am Telefon oder per E-mail. Sie werden also auf keinen Fall mit offenen Fragen oder Ängsten in Ihre erste Hypnose gehen.
Wir werden auch vor Ihrer ersten Sitzung eine Anamnese machen und prüfen, ob aus medizinischer Sicht etwas gegen eine Hypnose bei Ihnen spricht (siehe auch Service - Downloads - Kontraindikation).